Mit Individuell.com Abreißkalender selbst gestalten

Mit Individuell.com Abreißkalender selbst gestalten

Was ist ein Abreißkalender?

Abreißkalender, auch Tagesabreißkalender genannt, gibt es zu vielen Themen. Es gibt christliche Abreißkalender mit Tageslosungen oder ermunternden Botschaften, es gibt solche mit Kochrezepten, Gartentipps, humorvollen Sprüchen oder auch als Hilfe beim Lernen einer Sprache. Eins haben alle gemeinsam: Mit ihren 365 Blättern begleiten sie dich ein ganzes Jahr, hängen in der Regel an der Wand (wobei es mittlerweile auch dazu Alternativen gibt, z.B. als Tischkalender) und bestehen aus einem Block und einer Rückwand. Der Block besteht aus den 365 Kalenderzetteln, jeder für einen Tag, und ist an der Rückwand befestigt. Die Rückwand wiederum wird an die Wand gehängt.

Die Rückwand besteht aus einer stabilen Pappe, die im oberen Bereich mit einem Loch versehen ist, um sie mit einem Nagel an der Wand zu befestigen. Im mittleren Bereich befinden sich zwei Schlitze, die als Aufnahme für den Kalenderblock dienen. Das ist der klassische Fall, aber auch hier gibt es mittlerweile ein paar alternative Befestigungsformen.

Abreißklander_Musterblock

 

Die einzelnen Kalenderblätter sind im oberen Bereich perforiert oder geleimt, so dass du jeden Tag ein Kalenderblatt ganz einfach entfernen kannst. Bei manchen Abreißkalendern wird der Block mit einer Metallklammer zusammengehalten, bei anderen durch die Leimschicht. Jeden Tag wird der Kalender etwas dünner und man kann genau verfolgen, wie das Jahr zur Neige geht.

Block und Rückwand werden in der Regel zusammengekauft. Das macht auch Sinn, denn so ist sichergestellt, dass sie auch zusammenpassen. Meist sind die Rückwände mit einem schönen Landschaftsmotiv bedruckt und – bei den christlichen Abreißkalendern – mit einem Bibelspruch oder einer Jahreslosung. Andere benutzen die Rückwand als Werbeträger. So wird zum Beispiel ein Kalender mit täglichen Tipps zum Kochen auf der Rückwand mit Werbung von einem Gewürzhersteller versehen. Aber das Design ist dann Geschmacksache und passt nicht in jede Umgebung.

Bei individuell.com hast du seit einiger Zeit die Möglichkeit, diese Rückwand nach eigenen Ideen selbst zu gestalten. Wie das geht, kannst du hier nachlesen und bekommst gleichzeitig einige Tipps, die dir beim Erstellen deines individuellen Abreißkalenders helfen.

Nicht zu verwechseln mit dem klassischen Fotokalender

Beim klassischen Fotokalender werden meistens 12 Monatsblätter individuell gestaltet. Dafür werden einfach passende Bilder ausgewählt und einzeln oder als Collage auf einer Seite angeordnet. Es gibt unterschiedliche Formate und auch verschiedene Ausführungen, zum Beispiel als Tischkalender oder Wandkalender. Du kannst deinen Fotokalender online gestalten, indem du aus verschiedenen Templates eine Vorlage auswählst. Solche fertigen Vorlagen werden oft als Service mit angeboten. Oder du gestaltest deinen Fotokalender einfach völlig frei und individuell, mit ganz eigenständigem Design. Das bietet dir unzählige Gestaltungsmöglichkeiten mit eigenen Ideen und deiner eigenen Inspiration.

In gewisser Hinsicht können Abreißkalender auch Fotokalender sein, aber eben nicht nach klassischem Muster, wie gerade beschrieben. Was der Unterschied ist, wollen wir dir gern erklären und vor allem was du bei deinem individuellen Abreißkalender für Möglichkeiten hast, eigene Ideen zu realisieren.

Was genau kann man bei einem Abreißkalender selbst gestalten?

Ganz genau genommen gestaltet man nicht den Kalender, sondern die Rückwand, mit deren Hilfe der Kalender an der Wand befestigt wird. Der eigentliche Kalender wird von dem herausgebenden Unternehmen gestaltet. Das macht auch Sinn. Denn einen Abreißkalender mit 365 Tagen individuell zu gestalten ist nahezu unmöglich. Deshalb wollen wir die Gestaltung dieser Kalender lieber den Profis überlassen, die genügend Erfahrung damit haben, so ein 365 Blätter umfassendes Werk mit Text und Bilder zu füllen.

Jetzt einen individuellen Abreißkalender erstellen!

Lass dich von unseren Beratern unterstützen und erstelle deinen individuellen Abreißkalender. In nur wenigen Tagen erhältst du deinen Kalender in Topqualität!

Wie gesagt, was du bei einem Abreißkalender individuell erstellen kannst, ist die Rückwand. Also das, was man das ganze Jahr anschaut. Du kannst diese Rückwand so gestalten, dass sie deinem Geschmack entspricht, dass sie gut in die Umgebung passt, in der der Kalender hängt oder dass du dir das Motiv nicht leid siehst. Und falls das doch mal der Fall sein sollte, dass du das Motiv gern wechseln möchtest, dann haben wir dazu auch noch einige Tipps.

Der Kreativität freien Lauf lassen

Wenn du es gestalterisch ein wenig drauf hast, vielleicht sogar über geeignete Software verfügst, dann hast du beste Voraussetzungen. Aber selbst wenn du keine oder wenig Erfahrungen mit individuellem Design hast, kannst du dir bei individuell.com deine persönliche Rückwand produzieren lassen. Denn du kannst aus verschiedenen Vorlagen wählen, dein Lieblingsbild hochladen, auf Wunsch gern noch mit Text versehen und schon kannst du deine eigene Rückwand fertigen zu lassen.

Wer Abwechslung möchte, kann sich auch mehrere Rückwände gestalten, zum Beispiel mit saisonalen Motiven. Dann bestellst du nicht eine, sondern vier für jede Jahreszeit oder 12 für jeden Monat. Da sind deinem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt. Denk doch mal drüber nach, wie cool das ist, wenn du pro Monat eine Rückwand hast mit Fotos von den Freunden oder Familienmitgliedern, die in dem Monat Geburtstag haben. Oder wähl ein Motiv, dass so richtig Lust auf den nächsten Sommerurlaub macht. Erst für die Vorfreude, dann für die Erinnerung.

Geschenk, Werbung, Unikat oder größere Stückzahl

Nicht nur beim Design hast du unendliche Möglichkeiten, sondern auch, wie du die individuell gestaltete Rückwand nutzt und in welchen Mengen du sie bestellst. Stell dir vor, du machst mit einer Gruppe Jugendlicher eine Freizeit und jeder Teilnehmer bekommt am Ende einen Abreißkalender mit einem Gruppenfoto auf der Rückwand – tolle Erinnerung! Oder du hast eine kleine Firma und gestaltest die Rückwand in einem ansprechenden Design, aber mit einem dezenten Hinweis auf dein Unternehmen. 

Das ist ja der riesengroße Vorteil bei individuell.com. Du bist nicht an Stückzahlen gebunden. Ob du eine Rückwand als Unikat fertigen lässt oder 25 Stück für alle Familienmitglieder oder tatsächlich noch mehr als Werbeträger, du bestimmst, was du produzieren lassen möchtest. Und bei Bedarf auch schnell und unkompliziert online nachbestellen kannst. Denn im Gegensatz zu den Standardrückwänden, die industriell gefertigt werden, werden die individuell Gestalteten im Digitaldruck in hochwertiger Qualität gedruckt.

Schreibe einen Kommentar