4 einfache Tipps zum Broschüre erstellen: Format, Papier, Design, Versand

4 einfache Tipps zum Broschüre erstellen: Format, Papier, Design, Versand

Ganz klar: Viele Seiten ergeben eine Broschüre!

– mit dem einen oder anderen Tipp und einer entsprechende Vorlage kannst du deine eigene Broschüre erstellen.

Unternehmen, Banken, Versicherungen, staatliche Stellen, Institute, städtische Einrichtungen, Vereine oder auch Privatpersonen – auf nahezu allen öffentlichen, gesellschaftlichen, politischen und unternehmerischen Ebenen begegnen dir Broschüren. Alle möchten ihre Kunden, Interessenten, Bürger, Mitglieder oder auch Patienten mehr oder weniger umfassend informieren und lassen zu diesem Zweck eine Broschüre erstellen. Ob mit Klebebindung oder Klammerheftung, nüchtern sachlich oder mit aufwändiger Gestaltung, Broschüren sind immer noch eines der gängigsten Medien, um Informationen weiterzugeben. Broschüren werden verkauft, gegen eine Schutzgebühr weitergegeben oder auch kostenlos verteilt.

Wenn du eine Broschüre erstellen möchtest, solltest du folgenden Tipp beachten:

Je ansprechender die Gestaltung deiner Broschüre ist, umso größer ist die Chance, dass sie beachtet und gelesen wird.

Viele Programme, ob Word oder professionelle Gestaltungsprogramme, haben für jeden Anwendungszweck die passende Vorlage und halten gern den einen oder anderen Tipp für dich bereit. Das sind kostenlose Hilfsmittel, die du beim Broschüre Erstellen nutzen solltest.

Es kommt natürlich auf den Zweck deiner Broschüre an, wieviel Aufwand und auch Geld du in deine geplante Broschüre stecken willst. Profis nutzen für die Gestaltung die gängigen Programme von Adobe. Privatpersonen, Schulen oder Vereine versuchen gute Ergebnisse mit Microsoft Word hinzubekommen. Natürlich sind die Möglichkeiten der Gestaltung in Word stark eingeschränkt, zumal die professionellen Programme auch die für den Druck und die Weiterverarbeitung notwendigen Informationen hinterlegen können. Zum Beispiel, ob es sich um eine Broschüre mit Klammerheftung handelt oder ob sie in Form eines gebundenen Buches erstellt werden soll. Das sind Punkte, auf die du bereits bei der Gestaltung der Broschüre achten musst. Trotzdem hält auch Word in der aktuellen Version mittlerweile die eine oder andere kostenlose Vorlage für dich bereit, um gute Druckprodukte zu erstellen.

Jetzt Broschüre bestellen

4 Tipps, die du noch beachten solltest beim Broschüre erstellen

1. Das Format

Du musst festlegen, in welchem Format du deine Broschüre drucken lassen möchtest. Die gängigsten Formate sind DIN A4 oder DIN A5, aber natürlich gibt es auch abweichend davon Broschüren mit anderen Formaten. Die Anzahl der Seiten ist wichtig. Das Design – gerade beim Erstellen aufwändigerer Broschüren – muss festgelegt werden. Was soll auf die erste Seite, zum Beispiel ein Bild, welche Schriftart soll man wählen? Soll auf den Seiten auch hin und wieder mal ein Bild erscheinen, oder hast du nur Text? Wenn du nur Text hast, erleichtert das auf jeden Fall, die Broschüre in Word zu erstellen. Wo willst du die Broschüre drucken lassen, zum Beispiel online, im Digitaldruck oder willst du eine Offsetdruckerei wählen?

2. Vorlagen & Design

Individuell.com bietet für die Gestaltung kostenlose Vorlagen an. Damit hast du schon einige Funktionen vorgegeben, mit denen du deine Broschüre erstellen und gestalten kannst, auch ohne Kenntnisse in den Adobe Programmen haben zu müssen. Mit solchen Vorgaben kannst du Seite für Seite deine Broschüre online gestalten. Du bekommst wertvolle Tipps bezüglich der Qualität deiner Daten, wenn du zum Beispiel ein Bild einfügen willst, dahingehend, ob sie für den späteren Druck ausreichen sind.

Auch für das Design stehen dir bei einigen Programmen kostenlose Vorlagen zur Verfügung. Damit ist das Gestalten oftmals sehr einfach, weil du dir nicht unbedingt selbst etwas ausdenken musst. Kostenlose Tools und Vorlagen, ob online oder in den Programmen, bieten dir wirklich gute Möglichkeiten, Broschüren erstellen zu können.

3. Das Papier

Einen ganz wichtigen Tipp zum Broschüre erstellen möchten wir dir noch bezüglich deiner Papierwahl geben. Design, Inhalt, Format und eben die Papiersorte bilden gemeinsam den Charakter von Broschüren. Eine einfach gestaltete Abizeitung wird man in der Regel nicht auf hochwertigem Glanzpapier drucken lassen, während man einen Jahresbericht eines Konzerns nicht unbedingt auf Zeitungspapier drucken lassen möchte. Bevor du dich für ein Papier entscheidest, solltest du Muster oder Vorlagen prüfen, um zu sehen, was zu deinem Objekt passt. Denn es ist für den Leser ein Unterschied, ob er beim Umblättern eine Seite anfasst, die sich wertig anfühlt oder ob er den Eindruck hat, beim Broschüre erstellen wurde billigstes Papier gewählt. Auf die Haptik zu achten ist bei der Papierwahl einfach ein weiter Tipp, den man beachten sollte.

4. An den Versand denken

Hier noch ein weiterer Tipp:

Mach dir Gedanken, was mit deiner Broschüre nach dem Druck passieren soll. Wird sie per Post verschickt? Wird sie an Haushalte verteilt? Wird sie irgendwo ausgelegt? Wird sie gelesen und dann entsorgt? Oder bleibt sie vielleicht sogar als dauerhafter Ratgeber länger im Besitz des Empfängers?

All das hat Auswirkungen auf die vorerwähnten Hinweise bezüglich Format, Papier etc. Denn beim Postversand hat das Format eine erhebliche Auswirkung auf das Porto. Da wählt man, wenn es geht, lieber ein kleineres Format mit weniger Gewicht und vielleicht auch weniger Seiten. Wird die Broschüre zum Beispiel als kostenlose Info auf Messen verteilt, sollte man auch auf Gewicht und Format achten, denn es ist dem Messebesucher nicht zuzumuten, kiloweise Papier über das Messegelände zu schleppen.

Du brauchst Hilfe? Hier ist sie.

Wenn du allerdings überhaupt keine Vorstellung über deine Broschüre und deren Beschaffenheit hast, dann ruf bei individuell.com an. Da bekommst du eine kostenlose Beratung und so manchen Tipp, wie du zum Beispiel eine Online Vorlage verwendest und was es sonst noch so zu beachten gibt, unabhängig ob du  in Word oder anderen Programmen deine Broschüre erstellen willst.

Schreibe einen Kommentar