Noch schnell die Abizeitung drucken? 12 oder 13 Jahre gesammelte Eindrücke zu Papier bringen

Noch schnell die Abizeitung drucken? 12 oder 13 Jahre gesammelte Eindrücke zu Papier bringen

Wenn das Ende der Schulzeit naht und das im besten Fall noch von einem guten Abitur gekrönt wird, beginnt die Zeit der Abizeitungen. Mit der Abizeitung werden alte Erinnerungen wachgerufen und die eine oder andere Anekdote aus der gemeinsamen Zeit zum Besten gegeben. Natürlich dürfen auch die Lehrkräfte nicht fehlen, die in solch einer Abschlusszeitung immer gern aufs Korn genommen werden.

Abizeitung drucken – am besten im Team

Bei den Vorbereitungen der Abitur-Feierlichkeiten wird in der Regel ein Team gegründet, welches sich um die Inhalte der Abiturzeitungen kümmert. In diesem Team sind meist auch Leute, die sich mit dem Erstellen vom Layout auskennen. Die klären dann in der Regel auch die Frage, ob man als Umschlag Hardcover oder Softcover wählt, ob eine Rückendrahtheftung oder eine Spiralbindung besser geeignet ist und wo man eine Abizeitung drucken lassen kann.  Kann man das ganze online abwickeln oder nutzt man für den Druck besser den Service einer Druckerei vor Ort ist dann eine weitere Frage, die geklärt werden muss.

Alles ist natürlich auch eine Frage des Budgets. Wenn der finanzielle Spielraum größer ist, kannst du zum Beispiel überlegen, ob du Abizeitungen mit einem Hardcover bestellen möchtest. Aber du musst du dir drüber im Klaren sein, dass so ein Abibuch mit Hardcover einen deutlich höheren Preis hat. Damit hast du dann allerdings Broschüren, die sehr hochwertig sind und sich qualitativ deutlich von Abschlusszeitungen mit Softcover oder Spiralbindung unterscheiden. Man sollte daran denken, dass Abizeitungen auch noch nach Jahren oder Jahrzehnten immer wieder gerne mal zu Hand genommen werden, zum Beispiel bei Klassentreffen. So einen Zeitraum übersteht ein Abibuch mit Hardcover natürlich wesentlich besser als Abizeitungen mit einfachem Umschlag und Rückendrahtheftung.

Jetzt direkt bestellen!

Deine Schülerzeitung von individuell.com

Auch das Budget ist zu beachten

Aber zunächst musst du dir Gedanken darüber machen, wie das Layout der Abizeitung aussehen soll und wer es gestalten soll. Wenn du Glück hast, kennt sich einer deiner Kollegen aus dem Team, das für die Abizeitung zuständig ist, ein wenig mit dem Erstellen von Broschüren aus. Natürlich bieten auch Werbeagenturen oder Druckereien so einen Service mit an, aber das ist dann oft schon sehr kostspielig. Mit Word oder Publisher kommst du eigentlich schon sehr weit. Besser wäre es allerdings, wenn jemand aus deinem Team die Adobeprogramme beherrscht. Das erleichtert dann hinterher beim Druck die Angelegenheit. Vorlagen für Abizeitungen kannst du dir an verschiedenen Stellen auch online runterladen.

Die Fragen nach dem Gestalten des Layouts der Abizeitung lassen sich in der Regel schnell beantworten. Schwieriger wird es meistens mit dem Inhalt der Abschlusszeitung. Im letzten Schuljahr vor dem Abitur haben die Schüler meist andere Sachen im Kopf als das Abibuch. Da musst du sehr hartnäckig sein, damit du alle Bilder und Texte rechtzeitig zur Verfügung hast, um den Druck der Broschüren noch termingerecht zu bestellen.

Daher empfehlen wir dir für den Druck schon frühzeitig einen Endtermin festzulegen, denn viele Druckereien brauchen zum Abizeitung drucken schon etwas Vorlauf, je nachdem wie ausgelastet sie sind. Wenn die Druckerei nämlich merkt, dass du in Zeitdruck bist, kann sich das schon mal unangenehm auf den Preis auswirken. Es ist ohnehin nicht ratsam, Abizeitungen unter Druck herzustellen. Bei individuell.com kannst du zum Beispiel online genau deine Lieferzeit abfragen. Wir denken, dass dieser Aspekt beim Abizeitung drucken extrem wichtig ist.

Wir sprachen weiter oben über das Budget von Abiturzeitungen. In der Regel wird ein Teil der Kosten für Druck und Gestalten der Abizeitung über Sponsoring finanziert. Da werden dann freie Flächen für Anzeigen bekannter Unternehmen für einen bestimmten Preis, je nach Größe, zur Verfügung gestellt. Aber auch hier muss man den zeitlichen Aspekt im Auge behalten und früh anfangen, Inserenten zu akquirieren. Denn es ist häufig ein mühsamer Prozess, die Firmen zur Anzeigenschaltung zu überzeugen und dann auch noch die erforderlichen Druckvorlagen zu bekommen.

Zahlreiche Möglichkeiten für Druck und Gestaltung

Wenn du dann alles zusammen hast, musst du dich daran machen, das Abibuch final zu gestalten. Allerdings solltest du dir in der Phase bereits darüber im Klaren sein, wie das fertige Endprodukt aussehen soll. Der Klassiker ist eigentlich Softcover und Rückendrahtheftung, aber eine Spiralbindung kann auch ganz schick sein. Der Preis für eine Spiralbindung ist in der Regel etwas höher als für die Rückendrahtheftung. Aber dafür hast du auch verschiedene Varianten zur Verfügung, wie zum Beispiel unterschiedliche Farben. Ein weiterer Vorteil der Spiralbindung bei einer Abizeitung liegt darin, dass du relativ einfach noch nachträglich Seiten austauschen kannst, falls dir oder deinem Team beim Erstellen der Abizeitung wider Erwarten ein grober Fehler unterlaufen sein sollte. Ein weiterer Vorteil der Spiralbindung ist der stabile Umschlag, mit der deine Abizeitung schon fast ein Abibuch werden kann.

Bei individuell.com, wo du online deine Abizeitung drucken lassen kannst, werden als Service verschiedene Bindemöglichkeiten angeboten, aber nach unserer Erfahrung haben die meisten Abizeitungen eben Rückendrahtheftung. Aber das siehst du automatisch, wenn du deine Abizeitung drucken lässt bzw. beim Bestellen.

Wie du siehst, gibt es beim Abizeitung drucken wirklich eine Menge zu beachten. Wenn dann am großen Tag der Zeugnisübergabe oder auch bei der Abifeier die fertigen Broschüren übergeben werden, möchtest du ja auch einen gewissen Aha-Effekt haben. Jeder hat eigentlich das Bestreben, dass seine Abschlusszeitung in jedem Fall besser sein soll als die der Vorjahre. Aber der Weg dahin ist schon anspruchsvoll. Denn eine Abizeitung drucken geht nicht mal so eben auf die Schnelle. Wenn sie besonders werden soll, zählt jedes Detail, und nicht nur die Frage, ob es eine einfache Broschüre mit Rückendrahtheftung werden soll.

Schreibe einen Kommentar