Corona Aufkleber – Über Nacht zum gefragten Produkt

Corona Aufkleber – Über Nacht zum gefragten Produkt

Kaum ein selbstklebendes Printprodukt hat in den vergangenen 12 Monaten so sehr an Popularität gewonnen wie der Corona Aufkleber. Quasi von heute auf morgen entstand eine Nachfrage nach Aufklebern, die einem mittlerweile an jeder Ecke begegnen. Aufkleber, die der aktuellen Situation entsprechend, immer wieder darauf hinweisen, Abstand zu halten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, die Hände zu desinfizieren oder eine vorgeschriebene Personenzahl in einem Raum einzuhalten. Aufkleber, die Sitzgelegenheiten sperren, Menschen aus bestimmten Bereichen fernhalten oder den Zutritt zu bestimmten Räumen untersagen.

Corona Aufkleber – häufig Vorschrift, manchmal freiwillig

In vielen Bereichen sind Corona-Warnhinweise gesetzlich vorgeschrieben. Einerseits, um die Menschen immer wieder an die Einhaltung der Corona-Regeln zu erinnern, andererseits, um vielen Einzelhändlern und Gewerbetreibenden die Aufrechterhaltung ihres Geschäftsbetriebes Corona konform zu ermöglichen.

Viele Corona Aufkleber werden auch freiwillig angebracht. Für zusätzliche Informationen, um Kunden ein größeres Gefühl der Sicherheit zu geben, um auf veränderte Öffnungszeiten hinzuweisen oder um auf Sonderaktionen aufmerksam zu machen, wenn ein Geschäft wieder öffnen darf.

Ob im Einzelhandel, in öffentlichen Gebäuden, in der Gastronomie, in medizinischen Einrichtungen oder auch in öffentlichen Verkehrsmitteln – die Schilder und aktuellen Hinweise regulieren scheinbar das gesamte öffentliche Leben. Fußbodenaufkleber, die als Bodenmarkierung den Abstand der Menschen in Wartebereichen visualisieren sollen gehören ebenso dazu wie Banner auf Ladentüren, an Bankschaltern oder Bustüren. Das Coronavirus scheint allgegenwärtig und die aufgeklebten Hinweise auf Abstand halten oder Mundschutz tragen als Reaktion darauf ebenso.

Corona Aufkleber an Ladentüren oder Bodenaufkleber vor der Kasse weisen Kunden immer wieder auf die aktuellen Bestimmungen hin. Und das sowohl im Indoor- als auch im Outdoor-Bereich. Dabei ist es wichtig, dass besonders die Fußbodenaufkleber eine große Haltbarkeit haben. Weil ständig Menschen darüber laufen und somit zwangsläufig ein gewisser Abrieb erfolgt. 

Aufkleber vs. Poster

Aufkleber_Social_Distancing

Die Alternative zu einem Aufkleber wäre ein Poster. Auf einem Poster kann man alles an Text, Motiv und Informationen unterbringen wie auf einem selbstklebenden Schild. Dennoch sind wir der Meinung, dass für einen großen Teil der Anwendungen Aufkleber die geeigneteren Produkte sind. Es kann zwar sein, dass man je nach Menge und Größe für einen Corona Aufkleber höhere Preise als für ein Poster bezahlen muss. Aber ein Aufkleber hat einfach eine andere Haltbarkeit, eine saubere Optik, weil er nicht mit zusätzlichen Klebestreifen angebracht werden muss und kann nicht mal eben so entfernt werden wie ein Poster. Und zum Bodenaufkleber gibt es tatsächlich auch keine Alternative im Posterbereich.

Standardaufkleber oder individuell gestalten

Im einem auf Sticker spezialisierten Shop wirst du garantiert eine große Auswahl Corona Aufkleber finden. Das ist der schnellste Weg, um an selbstklebende Schilder zu kommen. Die Preise dafür sind aufgrund der Standardproduktion relativ niedrig, allerdings hast du auch keine große Auswahl was Motiv, Text oder Haltbarkeit angeht. Häufig sind solche Aufkleber jedoch völlig ausreichend, vor allem, wenn sie nicht im Outdoor-Bereich verwendet werden müssen.

Wenn du allerdings individuelle Corona Aufkleber haben möchtest, hast du dafür zwei Möglichkeiten: Entweder du kannst deinen Aufkleber selbst gestalten und zum Beispiel im Digitaldruck ab 1 Stück drucken lassen. Oder du nutzt den Service einer Agentur oder Druckerei und lässt den oder die Aufkleber profimäßig gestalten. Umfassende Beratung, Unterstützung und Informationen dazu bekommst du bei individuell.com. Da wird dir individuell geholfen, wenn du größere Stückzahlen an unterschiedlichen Aufklebern benötigst und diese gern an dein Corporate Design angepasst hättest.

Jetzt individuelle Sticker erstellen!

Lass dich von unseren Beratern unterstützen und erstelle deine individuellen Sticker. In nur wenigen Tagen erhältst du deine Sticker in Topqualität!

Aber egal, ob du deinen Aufkleber selbst individuell gestaltest oder dir die Sticker gestalten lässt, in jedem Fall solltest du beachten, dass es beim Aufkleber drucken lassen einige Punkte zu beachten gibt.

Auf das richtige Material kommt es an

Wie bei fast jedem Material gibt es auch bei Aufklebern unterschiedliche Qualitäten. Sie unterscheiden sich in der Materialdicke, der Reißfestigkeit, der Witterungs- und UV-Beständigkeit, dem Abrieb, der Ablösbarkeit und der Abwaschbarkeit. Ein Corona Aufkleber, der auf der Outdoor-Seite eines Schaufensters den Kunden Hinweise auf den richtigen Abstand gibt, muss wesentlich UV-beständiger sein als ein Aufkleber, der im Indoor-Bereich angebracht ist. Manche Restaurants haben auf ihren Tischen QR-Codes aufgeklebt, über die man in die Speisekarte gelangt. Damit soll vermieden werden, dass über eine reale Speisekarte das Coronavirus übertragen wird. Da solche Tische häufiger abgewischt werden, müssen diese Aufkleber natürlich abwaschbar sein. Corona-Hinweise, die auf einer Ladentür kleben und selten mechanisch beansprucht werden, müssen das nicht.

Corona Aufkleber in öffentlichen Bereichen sollten besonders reißfest sein. Gerade in Wartebereichen oder schlecht einsehbaren Ecken neigen Menschen dazu, meist aus Langeweile, aufgebrachte Ankleber zu entfernen. Und gerade dann, wenn sie nur zur Hälfte abgerissen werden, entstehen unansehnliche Stellen. Für solche Einsatzzwecke empfehlen wir hochreißfeste Klebefolien.

Wir sind wieder da – Aufkleber für ein Leben nach Corona

Auch das gibt es: Corona Aufkleber für die Zeit danach. Wenn Geschäfte oder Restaurants deutlich sichtbar mitteilen möchten, dass sie ihren Betrieb wieder aufgenommen haben. Dann bietet es sich ja an, solche Informationen mit großen Aufklebern kundzutun. Somit können die vorbeifahrenden oder -laufenden Kunden sofort erkennen, dass der Lieblings-Shop oder das Lieblings-Restaurant wieder geöffnet hat.

Corona Aufkleber von individuell.com – so individuell wie du selbst

Bei individuell.com bekommst du deine selbstklebenden Schilder genau so, wie du sie haben möchtest. Neben einer Vielzahl von Standardaufklebern bieten wir dir individuelle Beratung rund um das Thema Corona Aufkleber an. Sei es, dass du eine bestimmte Form haben möchtest oder allgemein Unterstützung von unserer Grafikabteilung bei der kreativen Gestaltung deiner Aufkleber benötigst. Sei es, dass du Fragen zu optimalen Druckmengen oder den unterschiedlichen Qualitäten hast. Unser Beraterteam steht dir zu allen deinen Fragen bezüglich individueller Aufkleber zur Verfügung. Darüber hinaus bekommst du auf unserer Internetseite auch zahlreiche allgemeine Tipps zum Thema Aufkleber drucken lassen, die du in deine Überlegungen mit einfließen lassen solltest.

Schreibe einen Kommentar